Geleitwort physikalische Therapie

Dr. Markus W. J. ReinerLiebe Patientin, lieber Patient!

Meistens haben Sie bereits einen schmerzhaften Weg hinter sich, bis sie diese kurze Einführung in einen wichtigen Teil unserer Therapiemaßnahmen – die physikalische Therapie – zu lesen bekommen.

Unser erstes und wichtigstes Ziel ist es – als Ihre Verbündeten gemeinsam mit Ihnen – gegen Schmerz und Behinderung, Schlaflosigkeit und Einschränkung, Depression und Isolation anzukämpfen, und die Heilung, die immer eine Leistung von Körper und Psyche ist, anzuregen und zu unterstützen.

Physikalische Therapien, wie wir sie anwenden, sind verlässliche Methoden mit gut erforschten Nebenwirkungen und Risiken, oft schon 100 Jahre alt, und der sogenannten „Schulmedizin“ (traditionelle westliche Medizin) zuzuordnen.

Dies garantiert ein hohes Maß an Wirksamkeit.

Ein Tipp: Falls Ihnen unser Facharzt Dr. Reiner eine Kombination mit Infiltrationen und seinen manualmedzinischen Behandlungen anbietet – greifen Sie zu! Die angestrebte Heilung kann oft wesentlich schneller erreicht werden!

Schmerzen sind zermürbend, die physikalischen Therapien wirken aber nur langsam, und auch nur wenn sie konsequent wie vorgeschrieben durchgeführt werden. Teilen Sie uns jederzeit Ihre Sorgen mit, wir stellen Sie kurzfristig beim Arzt vor, er verordnet Ihnen zusätzliche Medikamente – Sie müssen nicht leiden.

Abschließend noch ein wichtiger Hinweis:

Ihr Therapieplan enthält wichtige Verhaltensregeln – halten Sie diese penibel ein – es geht um Ihren persönlichen Schutz.

Und nun auf zu den einzelnen Therapiemöglichkeiten, einen angenehmen Aufenthalt wünschen Ihnen

Gertrude

Ass., Bereichsleitung Physikalische Therapie

Kommentare sind geschlossen.