Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus (COVID-19) laut Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

Wie können Sie sich schützen?

  • Reinigen Sie regelmäßig Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife.
    Oder mit Desinfektionsmittel, das Alkohol enthält.
    Gründliches Händewaschen heißt: Mindestens 20 Sekunden.
    Tipp: 20 Sekunden sind ungefähr 4 – 6 tiefe Atemzüge.
    Sie können auch die 20 Sekunden mitzählen.
  • Greifen Sie sich nicht mit ungewaschenen Händen in das Gesicht.
    Beim Husten oder Niesen bedecken Sie Mund und Nase
    mit einem Taschentuch, nicht mit den Händen.
    Werfen Sie danach gleich das Taschentuch weg
    und waschen Sie Ihre Hände.
  • Vermeiden Sie den Kontakt zu kranken Menschen.
  • Vermeiden Sie den Kontakt zu toten Tieren.
    Vermeiden Sie auch den Kontakt zu lebendigen Wildtieren.
  • Essen Sie keine rohen Tierprodukte.
    Essen Sie keine Tierprodukte,
    die nicht ganz gar gekocht sind.
  • Wenn Sie Symptome wie Fieber, Husten oder Atembeschwerden haben,
    lassen Sie sich bitte medizinisch untersuchen.
    Verlassen Sie aber bitte nicht das Haus.
    Rufen Sie lieber das Gesundheits-Telefon 1450
    oder die Hotline Corona-Virus 0800 555 621 an
  • Aktuelle Lage in Oberösterreich (Quelle Land Oberösterreich)


Über Markus W.J. Reiner

Dr.med.univ. (Innsbruck), Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie (Stolzalpe), Arzt für Allgemeinmedizin, Arzt für Manuelle Medizin nach Dr. Karl Sell, Mitglied der ÖGO (Österreichische Gesellschaft für Orthopädie), der Oberösterreichischen Ärztekammer; ÖÄK-Fortbildungs-Diplom.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.